"Stockerlplatz" bei Abschlussturnier der Badminton-Freizeitliga


Siegerbild des Schleiferlturniers:
3. v. links: Sieger Georg Fischer (SG Aschau/Waldkraiburg)
5. v. links: Zweitplatzierter Daniel Zwicklbauer (TV Altötting)
4. v. links: Rudi Lehner (TSV Altenmarkt), einer der Drittplatzierten

Zum Abschluss der  Badminton-Freizeitliga nahmen  kürzlich 28 Spieler der 7 Mannschaften an einem Schleiferlturnier in der neuen Dreifachsporthalle in Altötting teil, darunter 4 Spieler aus Altenmarkt. Die ausgelosten Paarungen spielten immer einen Satz bis 21 Punkte und die Siegerpaare erhielten ein "Schleiferl" an den Schläger. Nach insgesamt 10 Runden stand Georg Fischer von der SG Aschau/Waldkraiburg mit 9 Siegen als Sieger fest, gefolgt von Daniel Zwicklbauer (TVA) mit 8 Siegen. Jeweils 7 Siege konnten die drittplatzierten Rudi Lehner (TSV Altenmarkt), Stefan Fridrich (TVA), Haiko Zahr und Matthias Bönisch (beide SG Aschau/Waldkraiburg) erreichen.

Weiterlesen: "Stockerlplatz" bei Abschlussturnier der Badminton-Freizeitliga

Badminton-Vorstand bestätigt

Rudi Lehner wieder Abteilungsleiter - Maria Schuhbeck Stellvertreterin

Bei der Jahreshauptversammlung der Badminton-Abteilung sind Rudi Lehner als Abteilungsleiter und Maria Schuhbeck als seine Stellvertreterin und Schatzmeisterin einstimmig im Amt bestätigt worden.

Weiterlesen: Badminton-Vorstand bestätigt

Freizeitliga Badminton

Badmintonabteilun zum ersten Mal in der Freizeitliga
badminton_burghausen_-_altenmarkt_07.11.2010_002

Die Badmintonabteilung des TSV Altenmarkt nimmt das 1. Mal an der Freizeitliga teil.
Außer dem TSV sind noch der TuS Garching, TV Altötting, SG Aschau/Waldkraiburg, LG Mettenheim, SV Gendorf/Burgkirchen und Sportgruppe Wacker Burghausen vertreten.
Es werden jeweils 2 Herren-Einzel, zwei Herren-Doppel, ein Damen-Einzel und ein Mixed ausgetragen. Es wird eine „einfache Runde“ gespielt, d.h. es gibt drei Heim- und drei Auswärtskämpfe.

Weiterlesen: Freizeitliga Badminton

Am 30.09.2010 spielten 19 Teilnehmer beim Schleiferlturnier der Badminton-Abteilung in sechs Runden, wobei die Doppelpartner und Gegner vor jeder Runde neu ausgelost wurden.
Als Sieger gingen Günter Kuhne (hinten links) mit 6 Schleiferl und Simone Hoffmann (Zweite von hinten rechts) mit 5 Schleiferl hervor.