Die Ansprechpartner zur Ballmaschine sind HIER zu finden.

Der Bedienungsanleitung zur Ballmaschine liegt im Tennisheim aus und ist zudem zu finden unter:
LINK FOLGT

Die Nutzungsbedingungen lauten wie folgt:

Ballmaschine: Nutzungsbedingungen inkl. Finanzierung fortlaufender Kosten

Allgemeines

  1. Die Ballmaschine ist Eigentum des TSV Altenmarkt.
  2. Das Gerät darf nicht an andere Vereine oder unberechtigte Personen ausgeliehen werden.
  3. Der Abteilungsleiter kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Benutzung der Ballmaschine einschränken oder gänzlich untersagen.
  4. Die Gebrauchsanweisung, die Nutzungsordnung und allgemeine Hinweise zum Gerät finden Ihr hier und im Vereinsheim Tennis.
Benutzung
  1. Der Stellplatz der Ballmaschine ist im Tennisheim, Herrenkabine. Die Beauftragten und Ansprechpartner für die Ballmaschine werden sichtbar ausgehängt. Die Ballmaschine ist vorzugsweise auf Platz 3 oder 4 zu benutzen.
  2. Beim Gerät befinden sich eine Gebrauchsanweisung und entsprechendes Zubehör. Die Materialien inkl. Bälle sind nach Gebrauch ordnungsgemäß und vollständig zurückzustellen/legen.
  3. Die Nutzung des Gerätes ist ausschließlich initial eingewiesenen, „registrierten“ Personen gestattet.
  4. Die Namen und Kontaktdaten der Berechtigten sind im Benutzerbuch schriftlich hinterlegt. Ausschließlich dieser dokumentierte Personenkreis ist zur Nutzung berechtigt.
  5. Es darf nur mit drucklosen Bällen gespielt werden.
  6. Während des laufenden Spielbetriebs (Mannschaftsspiele, Turniere) ist die Benutzung i.d.R. untersagt.
  7. Die Nutzungsdauer ist (bei Bedarf durch mehrere Spieler) auf maximal 60 Minuten pro Spieler begrenzt, bei Nutzung durch 2 oder mehreren Spielern erhöht sich die erlaubte Einsatzzeit entsprechend der Anzahl (1h / Spieler).
  8. Die Nutzung zwischen 17-20Uhr ist nur gestattet, sofern die Platzbelegung durch Spieler dies zulässt. In diesen Zeiten ist der Platz zu räumen, falls Spieler (Mitglieder) den Platz zum eigentlichen Tennis spielen nutzen wollen.
  9. Die Nutzung darf ausschließlich bei trockenem Wetter erfolgen. Bei Regen und Feuchtigkeit mit nassen Bällen oder auf nassen Plätzen ist eine Inbetriebnahme strengstens untersagt.
  10. Die Maschine muss nach jeder Benutzung gesäubert bzw. abgewischt werden.
  11. Ist die Akkuanzeige nach der Nutzung halbleer oder niedriger, muss die Ballmaschine an das Ladegerät angeschlossen werden (Ladezeit bei leerem Akku beträgt ca. 6 Stunden).
  12. Die Nutzung im Rahmen von Jugend- oder Erwachsenentrainings, Trainingscamps oder anderen Abteilungsveranstaltungen hat immer Vorrang vor einer „Privatnutzung“ eines Mitglieds.
Abgabe/Spende für Nutzung
  1. Für die Nutzung im Rahmen von Jugend-/Erwachsenentrainings, Trainingscamps oder anderen Abteilungsveranstaltungen ist keine Abgabe zu entrichten, eine Spende ist hierbei und allgemein immer gern gesehen.
  2. Wir erhoffen für die Nutzung durch unsere Mitglieder pro Einsatzstunde eine Abgabe/Spende in Höhe von 6,--EUR bei Jugendlichen und 10,--EUR bei Erwachsenen. Mit den Gebühren werden zu 100% fortlaufende Kosten wie neue Bälle, Wartung, Reparaturen, Rücklagen, u.a. gedeckt.
  3. Die Abgaben/Spenden können entrichtet werden an: Bar in den Einwurfkasten/-schlitz oder via Paypal:  paypal.me/tsvalt

Zubehör

  1. Betriebsanleitung, Ladegerät, Fernbedienung, drucklose Bälle
  2. Benutzerbuch
  3. Jede Benutzung wird mit Datum, Name und Dauer in die Liste vor Ort eingetrage
Haftung
  1. Die Benutzung des Geräts erfolgt auf eigene Gefahr. Der Verein als Eigentümer lehnt jede Haftung für Schäden (auch gegenüber Dritten), die im Zusammenhang mit der Benutzung der Ballmaschine entstehen, ab.
  2. Wer die Ballmaschine unsachgemäß behandelt oder ihr fahrlässig Schaden zufügt, hat für den entstandenen Schaden aufzukommen.
  3. Auftretende Störungen, Mängel, Defekte sind im Buch zu vermerken und sofort an die Beauftragten zu melden.